welfreinhart_eigenheim_filmposter_a1_72d

EIGENHEIM

KURZFILM, 23 Minuten (2021)

Ko-Produktion BR / HFF / Merki und Reinhart Film

LOGLINE

Nach einer Eigenbedarfskündigung wird die Wohnungssuche für ein Münchener Rentnerehepaar zum Existenzkampf.

SYNOPSIS

Das Seniorenpaar Monika und Werner Baland lebt in einer kleinen Dreizimmerwohnung als sie von der neuen Vermieterin eine Eigenbedarfskündigung überreicht bekommen. Die junge Mutter möchte selbst mit ihrer Familie einziehen. Doch die Wohnungssuche stellt sich für das Seniorenpaar als außerordentlich schwierig dar. Als dann noch die Gerichtsvollzieherin vor der Tür steht, bleiben dem Ehepaar nur noch ein paar Wochen Zeit um eine neue Wohnung zu finden und der Zwangsräumung zu entgehen. Während Monika mit allen Mitteln um eine Wohnung kämpft, sieht Werner zunehmend seine Würde als Mensch bedroht. 

TEAM

Produktion: Louis Merki, Giorgia Germeno, Lucas Lemnitzer

Regie: Welf Reinhart

Kamera: Matthias Kofahl 

Drehbuch: Tünde Sautier

FESTIVALS

Drehbuch

Shortlist Deutscher Nachwuchsdrehbuchpreis

Empfang der Filmhochschulen 2020 (Pitch)

Junger Film Pitch 2020

Film

29. EnergaCAMERIMAGE - Toruń, 13.-20. November 2021 (Unterstützt von German Films)

19. Bogotá Short Film Festival - Bogotá, 07.-14. Dezember 2021

28. Internationale Kurzfilmwoche Regensburg - 18.-27. März 2022

34. Filmfest Desden - 15.-20. April 2022

25. Brussels Short Film Festival, BSFF - 20.-30. April 2022 - International Audience Award, Next Generation Competition 

19. In The Palace International Short Film Festival - Pernik, 27.Mai-5.Juni 2022 - Special Mention, Student Fiction Competition

19. Mitteldeutsches Kurzfilmfestival, Kurzsüchtig, Leipzig - 29.Juni-03.Juli 2022 - Publikumspreis 

44. Biberacher Filmfestspiele, 01.November-06.November 2022 

21. FILMZ - Festival des deutschen Kinos, Mainz, 03.November-13.November 2022 

20. Flensburger Kurzfilmtage, 16.November-19.November 2022 

41. Filmschoolfest München, 13.November-19.November 2022 

Gewinner Studenten-Oscar 2022, L.A., 15. Oktober - 20. Oktober 2022 (Unterstützt von German Films)